Experiential Coach

Ausbildung zum EXPERIENTIAL COACH

(Modul 2)


Ein Coach ist jemand, der Menschen unterstützt, der sie zu Erkenntnisprozessen anregt und ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Es ist jemand, der andere - seien es Einzelpersonen, kleine Arbeitsgruppen oder große Projektteams - dazu befähigt, ihre Ziele zu erreichen. Letztlich ist ein Coach jemand, der andere Menschen darin unterstützt, ihre Träume zu verwirklichen.

In wesentlicher Erweiterung der Facilitator-Ausbildung ist es das Ziel der Ausbildung zum EXPERIENTIAL COACH, Menschen zu befähigen, Teamführung als “Gewinner-Gewinner-Spiel” zu initiieren und zu gestalten. Das “lernende Feld”, das den Teilnehmern dabei zur Verfügung gestellt wird, ermöglicht völlig neue Einsichten bezüglich des Zusammenwirkens von Teammitgliedern und Teamleitern, gerade auch in Bezug auf den gemeinsamen Entwicklungs- und Wachstumsprozess der Gruppe. 

Inhaltlich geht es bei der erfahrungsorientierten Coaching-Ausbildung darum zu erleben,
was die Erfolgsprinzipien von Teamführung und Prozessbegleitung sind. Es wird vermittelt, auf welchen Prinzipien und Gesetzmäßigkeiten Teamführung tatsächlich beruht, und es gibt die Gelegenheit zu lernen, Teams erfolgreich zu führen und zu begleiten. Die Inhalte werden in Form von mindestens 41 Trainingstagen sowie 17 individuellen Coaching-Einheiten vermittelt. Die Reihenfolge der Themen kann dabei bis zu einem bestimmten Grad selbst festgelegt werden.

Nach dem Start-up-Workshop werden zunächst die Grundlagen ganzheitlicher Teamführung thematisiert, bevor die Teilnehmer die ersten Schritte in der Führung eines eigenes Teams machen. Zu lernen, als Teamleiter in einem hochmotivierten eigenen Projektteam, schließlich die Verantwortung für bis zu 50 Menschen zu übernehmen, ist eines der Highlights dieser Ausbildung. Analog zu Modul 1 ist es auch hier möglich, die Trainingsphase beliebig oft zu wiederholen.

Eines der Ausbildungsprinzipien der koment Training ist die Verbindung von “Kopf, Herz und Hand”. Dazu findet im Rahmen der Ausbildung zum Coach ein Intensivtraining statt, das es den Teilnehmern später auch ermöglicht, neue und innovative Ebenen der Prozessbegleitung kennenzulernen und zu gestalten.

Der Transfer des Gelernten auf das eigene (Berufs-) Leben wird durch intensive Coaching-Einheiten abgerundet.



Fakten zur Ausbildung

Dauer & Zeiten

Die Ausbildung wird in der Regel in 14 - 24 Monaten absolviert.

41 Trainingstage + 17 Coachingeinheiten

Preise

Die Kosten für das gesamte Modul 2 betragen 4.900,- Euro (inkl. Mwst.).
Bei erfolgreicher Teilnahme erhält jeder Teilnehmer ein qualifizierendes Ausbildungs-Zertifikat zum EXPERIENTIAL COACH.